Header

Education

Bildung

Registrations are closed. Please refer to the Open Days below and to lps@esa.int for information

During the 23 to 27 May, the city of Bonn will host the 4th edition of the LPS School Lab event, as part of the Living Planet Symposium 2022, the largest conference dedicated to Earth Observation and Space Sciences, organised by the European Space Agency. The School Lab had successfully taken place before in LPS Prague (2016) and LPS Edinburgh (2013) and LPS Milan (2019), and the 2022 edition aims to match the previous achievements and bring together school students for discovering more on the exciting sciences and technology behind Earth Observation and Space Sciences in an interactive manner.

Remote sensing technologies and techniques for monitoring and researching the Earth and studying its atmosphere, geosphere, anthroposphere, biosphere and hydrosphere will be showcased by various space agencies, STEM education experts and universities. Primary and secondary school students are invited to dive into this fascinating world, think about Planet Earth as a system, and discover real world applications and use cases for observing, monitoring and modelling such a complex system.

The School Lab has been designed to promote critical thinking and complement and integrate the knowledge students have gained during school lessons in STEM (Science, Technology, Engineering and Mathematics) subjects, in accordance with the national primary and secondary school curriculum. Moreover, students will have the opportunity to interact during the sessions with space sector professionals and become aware of the possible study and career paths in the Space sector.

The School Lab sessions will run from Monday to Friday (mornings and/or afternoon) during the conference, in the designated area of the World Conference Center, in Bonn. Students aged 8 to 18 and their schools are invited to register for one of the sessions indicated inside the registration, and take advantage of this unique opportunity for getting an insight in the space research world. The mornings will be reserved for primary schools and the afternoon for secondary schools.

Open Days:
The School Lab is open for families with children of any age (from primary school or secondary school) on certain slots of Thursday and of Friday, and the activities will be suitable for children of all ages.

There will not be a pre-registration system for these Open Days. You are welcome in any of the slots below, and just keep in mind that, for security reasons, in each session the attendance is limited to the number of visitors indicated. The entrance will be from Stresemannufer Tor 8, 53113 Bonn, Germany. More info on how to get there is available at https://www.worldccbonn.com/kontakt/.

  • Thursday 26th May, session from 9h15-10h15: We can accept a maximum of 50 visitors (including children + adults). Please arrive a bit before 9h15.
  • Friday 27th May, session from 9h15 – 10h15: We can accept a maximum of 100 visitors (including children + adults). Please arrive a bit before 9h15.
  • Friday 27th May, session from 10h30 – 12h15: We can accept a maximum of 100 visitors (including children + adults). Please arrive a bit before 10h30.

Die Anmeldungen sind abgeschlossen. Informationen zu den Tagen der offenen Tür finden Sie nachstehend und unter lps@esa.int.

Vom 23. bis 27. Mai findet in Bonn die vierte Ausgabe des LPS-Schülerlabors im Rahmen des Living Planet Symposiums 2022, der größten von der Europäischen Weltraumorganisation organisierten Konferenz zum Thema Erdbeobachtung und Weltraumwissenschaften, statt. Das Schülerlabor war bereits beim LPS Prag (2016), beim LPS Edinburgh (2013) und beim LPS Mailand (2019) sehr gefragt. Die Ausgabe 2022 zielt darauf ab, an die früheren Erfolge anzuknüpfen und Schülerinnen und Schüler zusammenzubringen, um auf interaktive Weise mehr über die spannenden Wissenschaften und Technologien in der Erdbeobachtung und in der Raumfahrt zu erfahren.

Fernerkundungstechnologien und -techniken zur Überwachung und Erforschung der Erde und zur Untersuchung ihrer Atmosphäre, Geosphäre, Anthroposphäre, Biosphäre und Hydrosphäre werden von verschiedenen Raumfahrtagenturen, MINT-Bildungsexperten und Universitäten vorgestellt. SchülerInnen der Primär- und Sekundarstufe sind eingeladen, in diese faszinierende Welt einzutauchen, über den Planeten Erde als System nachzudenken und reale Anwendungen und Anwendungsfälle für die Beobachtung, Überwachung und Modellierung eines solch komplexen Systems zu entdecken.

Das Schülerlabor wurde entwickelt, um kritisches Denken zu fördern und Wissen zu ergänzen und zu integrieren, welches die SchülerInnen in den MINT-Fächern (Mathematik, Ingenieurwesen, Naturwissenschaft und Technologie,) im Einklang mit dem nationalen Lehrplan für Grund- und Sekundarschulen erworben haben. Darüber hinaus haben die SchülerInnen die Möglichkeit, während der Sitzungen mit Fachleuten aus dem Raumfahrtsektor in Kontakt zu treten und sich über mögliche Studien- und Karrierewege in diesem Bereich zu informieren.

Die "School Lab"-Sitzungen werden von Montag bis Freitag (vormittags und/oder nachmittags) während der Konferenz in dem dafür vorgesehenen Bereich des World Conference Center in Bonn stattfinden. SchülerInnen im Alter von 8 bis 18 Jahren und ihre Schulen sind eingeladen, sich für eine der in der Anmeldung angegebenen Sitzungen anzumelden und diese einzigartige Gelegenheit zu nutzen, um einen Einblick in die Welt der Weltraumforschung zu erhalten. Die Vormittage sind für Grundschulen und die Nachmittage für weiterführende Schulen reserviert.

Tage der offenen Tür:
Das School Lab ist für Familien mit Kindern jeden Alters (von der Grundschule bis zur weiterführenden Schule) an bestimmten Tagen am Donnerstag und Freitag geöffnet, und die Aktivitäten sind für Kinder jeden Alters geeignet.

Für diese Tage der offenen Tür gibt es kein Voranmeldesystem. Sie sind an jedem der unten genannten Termine willkommen. Beachten Sie jedoch, dass aus Sicherheitsgründen die Anzahl der Besucher pro Termin auf die angegebene Anzahl beschränkt ist. Der Eingang befindet sich am Stresemannufer Tor 8, 53113 Bonn, Deutschland. Weitere Informationen zur Anreise finden Sie unter https://www.worldccbonn.com/kontakt/.

  • Donnerstag, 26. Mai, Sitzung von 9.15-10.15 Uhr: Wir können maximal 50 Besucher (einschließlich Kinder und Erwachsene) aufnehmen. Bitte kommen Sie etwas vor 9.15 Uhr.
  • Freitag, 27. Mai, 9.15 - 10.15 Uhr: Wir können maximal 100 Besucher (Kinder + Erwachsene) aufnehmen. Bitte kommen Sie kurz vor 9h15.
  • Freitag, 27. Mai, Sitzung von 10.30 - 12.15 Uhr: Wir können maximal 100 Besucher (einschließlich Kinder + Erwachsene) aufnehmen. Bitte erscheinen Sie kurz vor 10.30 Uhr.